Ballerina Kinderfiguren

Neben den christlichen Schnitzereien, werden im Grödnertal auch viele profane Kunstwerke aus Holz geschaffen. Beliebte Motive sind dabei Kinder und Tänzerinnen. Diese Figuren sind Schmuckstücke, zieren Spieluhren oder aber haben auch ganz praktischen Wert, zum Beispiel als Buchstützen. In ihrer Qualität und künstlerischen Wertigkeit stehen sie in jedem Fall den religiösen Stücken in nichts nach.


In ihrer profanen Abteilung bietet die Firma Franco unter anderem eine Ballerina und zwei Kinderfiguren an. Die Ballerina ist entweder 13 cm oder 19 cm groß und trägt in der kolorierten Fassung ein blau oder rosa lasiertes Kleid. Zusätzlich kann sie mit einem Musikwerk ausgestattet werden, dass sie um 5 cm vergrößert und sie entweder zum „Bolero“, zu „An der schönen, blauen Donau“ oder zu „Schwanensee“ tanzen lässt: Sie ist das perfekte Geschenk für alle kleinen Ballettsternchen.
Die Kinderfiguren sind 15 cm groß, tragen die typische Kleidung aus den Alpen und haben Trauben (Junge) beziehungsweise eine Blume (Mädchen) bei sich. Sie können auch als schmückende Verzierungen auf aus Lindenholz gefertigten Buchtstützen verwendet werden.