Engel zum Hängen oder Stellen

Man kennt sie aus Kirchen, Klöstern und Museen: die barocken Engelfiguren, die dort Nischen, Altäre und Regale schmücken. Dank der Grödner Holzschnitzer kann man sich die Kleinode mit ihrer spirituellen Bedeutung auch nach Hause holen und sich dort selbst einen kleinen Andachtswinkel schaffen oder einfach einen Raum mit ihnen schmücken.


Die Firma Franco bietet auch hier wiederum vier verschiedene Barockengel an. Sie unterscheiden sich ihre Haltung und im jeweiligen Symbol, das sie bei sich haben. Die barocken, himmlischen Boten tragen im Gegensatz zu den modernen Engeln die klassischen Instrumente Mandoline, Flöte, Geige und Trompete bei sich. Ebenso im Unterschied zu den modernen Figuren sind sie in ihrer kolorierten Version in sehr zarten Farbtönen lasiert und passen so mit ihren vergoldeten Flügeln und Gewandsäumen genau in den barocken Stil. Die vier Engel gibt es einzeln oder als Gruppe in jeweils 7cm beziehungsweise 11 cm.